Besprechungen effektiv und effizient leiten


Wer kennt nicht die endlosen Meetings oder Arbeitstreffen mit zermürbenden Grundsatzdiskussionen und langwierigen, oft fruchtlosen Verhandlungen? Fragen Sie sich nach solchen Marathonsitzungen, mit Blick auf die liegengebliebene Arbeit, nicht häufig genug: „Was hat mir diese Besprechung gebracht?“


Mehr denn je gilt in der Arbeitswelt der altbekannte Grundsatz: Zeit ist Geld. Um Zeitverschwendungen dieser Art zu vermeiden, sollten Führungskräfte wissen, wie sie Besprechungen zielorientiert, effektiv und effizient leiten. Die Basis für erfolgreiche Besprechungen ist eine geglückte Kommunikation. Aufgabe des Moderators ist es, den Besprechungsverlauf durch ein klares Konzept und gezielte Fragestellungen konstruktiv zu lenken, Kommunikations- sperren zu erkennen und zu vermeiden, schwierige TeilnehmerInnen in den „Griff“ zu bekommen und auftretende Konflikte als Chance zu nutzen.


Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Führungskräfte, wie sie


Besprechungen ziel- und teilnehmerorientiert vorbereiten und moderieren
Zeitverschwendungen vermeiden
die Beteiligten aktiv in eine Verbesserung des Gesprächsablaufs einbeziehen
Besprechungsergebnisse erzielen und optimal nachbereiten
verhindern, dass aus diesem sinnvollen Führungsinstrument ein „Folterinstrument“ für die Beteiligten wird


Ziel ist es, dass TeilnehmerInnen die Bedeutung von Kommunikation als unentbehrliches Führungsmittel erkennen und unterschiedliche Gesprächshaltungen und -techniken verinnerlichen. Das Seminar soll helfen, notwendige Besprechungen zu strukturieren und unter optimaler Zeitausnutzung mit konstruktiven und handfesten Arbeitsergebnissen abzuschließen.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken