Coaching für Teams und Einzelpersonen


Coaching ist ein Zauberwort in den Führungsetagen. Im Sport ist der Begriff seit Jahren bekannt. Der Coach kümmert sich umfassend, er ist Trainer, Berater und Betreuer in einer Person. Für einige Bereiche des betrieblichen Alltags bestehen ähnliche Herausforderungen und Belastungen wie im Sport. Der Coach erkennt und fördert Chancen und Potenziale, fokussiert auf das Wesentliche, reflektiert und gibt persönliches Feedback. Vor allem aber veranlasst er die ihm anvertrauten Personen und Teams, eigene Antworten und Lösungen auf Herausforderungen zu finden und umzusetzen.

Coaching ist die zielorientierte Förderung von Einzelpersonen, Teams und Organisationen. In einem Entwicklungsprozess werden relevante Umstände und Zusammenhänge reflektiert und bearbeitet. Coaching weckt Eigeninitiative und fördert die Selbstentfaltung.

Coaching heißt:


Beratung oder Begleitung einer Führungskraft bzw. eines Teams bei der Bewältigung komplexer Prozesse oder Probleme
Förderung optimaler Verhaltensweisen
Integration persönlicher Qualitäten in die Arbeitswelt
Entwicklung von Fähigkeiten im Umgang mit Erwartungen und Zielanforderungen, Leistungsdruck
Hilfestellung beim Umgang mit Krisen, Konflikten, Frustration, Aggression, Misserfolgen und Versagensangst
Festigung von Selbstbewusstsein und Steigerung von Selbstkompetenz


Es hat sich gezeigt, dass Coaching eine erfolgreiche Methode ist, die bei einer vertrauensvollen und regelmäßigen Zusammenarbeit zu schnellen, nachhaltigen Ergebnissen, sowie zu stabilen Langzeitwirkungen führt.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken